NASCAR Grand Nationals & Winston Cup Series

Die wilden '60/'70...

...im Masstab 1:25

Linda Vaughn the Queen of Racing, always a Part of NASCAR

'69 Dodge Charger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

'69 Dodge Charger Daytona

'66 Ford Galaxie von Wendell Scott

Wendell Scott vor Richard Petty! Oder wird er überrundet? 

Egal, ich steh auf diese Independent Typen!

Wedell Scott's '70 Ford Torino

...und so endete alles. Beide Objekte werden jetzt aber von zwei US Boys restauriert.

'69 Dodge Super Bee (Charger 500 SS)

'71 Plymouth GTX von Fred Lorenzen









'64 Plymouth Belvedere von

Lee Petty.










'70 Plymouth Superbird,

die Zeit der Aerowars.

King Richard in Troubles...so muß Werbung!









Der Hinterhof von Petty Enterprises,

da blutet einem das Herz...

'73 Chevy Malibu

Daytona '79. Bobby Allison (links) in Action, der arme Cale Yarborough. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

'75 Chevy Laguna S3









'60 Chevy Impala Hardtop











'62 Chevy Impala SS von

Curtis Turner

Zwei '69 Ford Torino Talladega #17 und die #27 gebaut aus der Stassenversion 

 

 

 

 

 

 David Pearson, Driver of #17

Der linkeste Nascar der wohl jemals gebaut wurde...und doch nie gewonnen hat.

 '66 Chevy Chevelle des genialen Tuners "Smokey" Yunick.

Diesem Wagen ist in dem Buch "Die letzten Saurier" ein ganzes 

Kapitel gewidmet.

Solche Ideen hatte der Typ. Links, erster Einsatz eines Wings in Indy, da wussten die Andern noch nicht mal wie man das schreibt. Rechts Indianapolis 1964, fetter Respekt vor der Traute dieses Drivers!



Kontakt:

Team GS-Racing

Gerry und Sebastian Höbelt

Vorwerkstr.12

85051 Ingolstadt/Obb.

Tel: 0841/74621

       01728591381

       Mail: gerry.hoebelt@email.de